free portfolio site templates

Die Lokal-Zeitung für Kleinbasel, Riehen und Bettingen

Messehalle bei der Cortège-Route –
als Depot für Cliquen und Guggen

Junge Fasnachtsbegeisterte aus dem Umfeld des Vereins Fasnachtshuus haben eine spannende Idee in die Tat umgesetzt. In der leer stehenden Messehalle 5 am Messeplatz haben sie ein Depot für Cliquen und Guggen eingerichtet. Zahlreiche Formationen sind schon dort, aber man kann jetzt noch dazustossen.

Wo können wir Fasnachtsutensilien basteln, wo besteht ein Ort, an dem man Requisite und Wagen bauen kann, und wo gibt es eine Möglichkeit um Musikinstrumente oder Fasnachtsaccessoires aller Art zu lagern – diese und ähnliche Fragen sind bei Fasnachtsformationen von A bis Z ein oft gehörtes Thema. Der Verein Fasnachtshuus hat jetzt reagiert und am Messeplatz die derzeit leer stehende Messehalle 5 gemietet. Bis zum 7. März 2020 können Fasnachtsgruppierungen hier ihr ganz persönliches Depot für Larven, Goschdym etcetera einrichten. Angesprochen sind Stammvereine, Junge Garden sowie Alte Garden, aber auch Wagencliquen und Guggenmusiken. Laternenmaler und Bühnenbildner sind ebenfalls herzlich willkommen. Pro Einheit stehen 50 Quadratmeter zur Verfügung. Alle teilnehmenden Fasnachtseinheiten bezahlen für den viereinhalb Meter hohen Raum mit ebenerdigem Eingang den gleichen Mietpreis von pauschal 500 CHF. Laut Fabian Petignat von den Naarebaschi haben sich bisher schon zahlreiche Cliquen der guten Idee angeschlossen. Darunter sind beispielsweise die Vereinigten Kleinbasler (VKB), die Giftschnaigge, die Seibi sowie die Spezi-Clique. Präsent ist auch eine stattliche Anzahl Wagen – unter anderem jene von der Güete Bonjour-Clique, der Basler Mittwoch-Gesellschaft, der Herremättli-Clique 1921, der Ammedysli und der Rhywälle. Alles was mit Fasnacht zu tun hat und Platz benötigt, kann hier auf bequeme Art und Weise untergebracht werden. Zudem ist die Halle ein toller Treffpunkt für Fasnächtlerinnen und Fasnächtler aus allen Disziplinen. Das Praktische an diesem Ort ist, dass er sich in unmittelbarer Nähe der Cortège-Route befindet. So kann man Material vor und nach dem Cortège auf unkomplizierte Art und Weise hin und herschieben. Der mühsame Transport von Cortège-Material in entlegene Stadtquartiere entfällt. Wer mitmachen will, kann sich jetzt noch melden. Wie lange diese Idee einer Fasnachtshalle Bestand haben kann, hängt laut Fabian Petignat von vielen Faktoren ab. Es kommt auch auf die Pläne der Messe Schweiz an. Der guten Idee ist tolles Gelingen zu wünschen.
Lukas Müller

www.fasnachtshuus.ch/fasnachtshalle    

AKTUELLE AUSGABE

Die aktuelle Ausgabe zum Download oder online lesen

AUSGABEN ARCHIV

Hier finden Sie alle bisher erschienenen Ausgaben als PDF 

TARIFE / ERSCHEINUNG

Unsere Mediadaten zum Download als PDF

VERLAG / ABOSERVICE

Impressum
Haftungsausschluss

© Copyright 2019 Kleinbasler Zeitung - All Rights Reserved